| | Search / Suche | | | Empfehlen | Home / Hauptseite  
» [ |


schade
-

missing toes - fehlende Zehen




[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] > » Write a Message / Antwort schreiben | Back to forum... / Zurück zum Forum
Name Message / Nachricht
toemas


schade, 02 Feb. 2005 15:54


nichts mehr los hier,schade um diese seite....
 
   
offtoe


 

RE: schade, 08 Feb. 2005 02:56


wann wirds mal wieder richtig sommer???

ne mal im ernst, is hier nichts mehr los? schade, sehr schade. die wirklich erste und einzige community, die mir in diesem bereich sehr gefallen hat.
gibt es eventuell eine neue page von der ich nichts weiss?
würde mich zumindest hier im forum über bissl mehr beteiligung freuen.

wie gehts denn der Lia??
gruss, Offtoe
 
   
Lia


 

mich gibts noch..., 09 Feb. 2005 15:42


Hi Hi...

Mich gibt es noch.
Und meine Zehen auch.

Und an beidem wird sich wohl so schnell auch nichts ändern ..ooOoo.. XD

Warum sich auf de Seiten nichts mehr tut weiss ich leider auch nicht...
(behalte das ganze aber im Auge.)

Naja, Bis dann...
...de Lia
 
   
günter


RE: schade, 11 Feb. 2005 23:44


Hallo Leute,

ich beobachte die Sache auch schon länger und frage mich, was da nicht stimmt?
Man kommt mit den gewohnten links (zum Beispiel die auf den Yahoo-groups), nicht mehr rein und wenn man drin ist, lassen sich manche Bereiche nicht abrufen????

Frage an die Moderatoren: Wisst ihr, wo das Problem liegt?

Es wäre echt schade, wenn diese Suuuper-Homepage, die so toll gestartet ist, jetzt langsam einschläft.

Gruss
Günter

P.S.: Habt Ihr noch alle eure Zehen? Bei dem Frost nichts abgefroren?


 
   
Steffen


mich gibts noch..., 12 Feb. 2005 01:48


Hi Lia

Schön das du noch da bist.
Mir gefallen deine Füsse sehr.
Möchtest du sie noch verändern also das alles weg ist.

Gruss Steffen
 
   
offtoe


 

RE: schade, 19 Feb. 2005 04:33


ich würde ja gerne helfen, wenn ich an der homepage etwas tun könnte. ich weiss nur nicht, was ich tun kann, was in meiner macht steht, damit hier wieder etwas passiert...

ich würde es wirklich sehr schade finden, wenn hier alles nach und nach auseinanderfallen würde.

ich hoffe, wir schaffen es, das forum aufrecht zu erhalten...

Lia?? hast du dem webmaster nicht neue bilder geschickt, so vor ein paar monaten? mich würde interessieren, was damit ist. der liebe herr webmaster hat sich ja seit dem aus irgendwelchen, bestimmt erklärbaren gründen, nicht mehr blicken lassen. könntest du, wenn es dir nichts ausmacht, das ein oder andere per mail schicken?? die adresse wird ja angezeigt... das wäre echt supertoll!!!!!

viele grüsse an alle, die hier noch etwas schreiben!!
Offtoe
 
   
offtoe


RE: schade, 07 Mar. 2005 05:49


H A L L OOOOOOOOOOOOOO?
 
   
gen222ax


RE: schade, 18 Mar. 2005 03:09


Tja, Die Seite ist tot.
Davon kann man wohl ausgehen.
 
   
Günter


RE: schade, 20 Mar. 2005 15:28


Hallo,

hat jemand von euch schon mal direkt eine Mail zum Webmaster geschickt und gefragt, warum hier nichts mehr los ist?
Diese Homepage war doch bis vor einigen Monaten das Beste, was es zum Thema
Fehlende Zehen gegeben hat.

Hallo Lia, Fotos von Deinen wunderbaren Füßen in Flipflops wären einfach genial. Es wäre suuuper, wenn Du einige davon vielleicht in einer Yahoo-Group posten könntest. Ich kann mir vorstellen, dass wir uns alle hier darüber riesig freuen würden, Deine Füße in Flipflops zu sehen.

Dazu würden mich noch ein paar Einzelheiten interessieren:
Wie ist es, kannst Du die Flipflops mit Deinen süssen Zehenstummeln wirklich an den Füßen festhalten und damit laufen? Es soll ja auch Flipflops mit Fersenriemen geben, die könnte man auch an zehenlosen Füßen problemlos tragen.

Hat von Euch jemand Erfahrung, wie es sich verhält, wenn an einem Fuß nur die große Zehe vollständig, also ohne Stummelrest amputiert wurde, mit dem Tragen von Zehenstegsandalen? Geht es auch, wenn man den Zehensteg zwischen zweiter und dritter Zehe platziert?

Viele Grüße
Günter


 
   
offtoe


 

RE: schade, 21 Mar. 2005 02:12


günter? willst du dir eine grosse zehe abtrennen?
 
   
Günter


RE: schade, 22 Mar. 2005 00:05


Hallo Offtoe,
eine grosse Zehe abzutrennen fände ich schon sehr faszinierend, weil es auch extrem aussehen würde. Besonders in Flipflops käme das sehr gut zur Geltung. Es würde mich auch deshalb reizen, weil der erste Zehenamputierte den ich damals real sah, am linken Fuss eine total amputierte Grosszehe hatte.
Aber leider bringe ich zur Zeit nicht mal den Mut auf, wenigstens eine meiner sieben kleineren Zehen, geschweige denn eine grosse abzutrennen.
So begnüge ich mich halt als Neunzeher, bis es mich irgendwann überkommt, so stark zu sein, den Meißel erneut anzusetzen oder eine andere Methode anzuwenden.

Hast Du schon was entsprechendes geplant oder sogar unternommen?

Ich muss einfach immer wieder die Lia bewundern. Den Mut, mit 16, und dann gleich so perfekt, absolut gigantisch!!!

Ich ärgere mich heute immer wieder, dass ich damals, wenn ich mir die vierte links amputiert habe, nicht gleich die danebenliegende(n) mitgenommen habe. Das wäre aus heutiger Sicht so leicht und problemlos mitgelaufen, schade...

P.S.: Als Anregung, um dieses Forum zu beleben, könnten vielleicht alle, die hier noch reinschauen, einmal schreiben, wieviele Zehen sie zur Zeit haben und wie ihre Wünsche und Pläne aussehen.

Viele Grüsse

Günter


 
   
toemas


RE: schade, 22 Mar. 2005 10:51


hallo,
das ist ne gute idee.......
ich habe (leider) noch alle 10 zehen,habe einmal versucht mit eisspray die kleine absterben zu lassen,was aber nicht geklappt hat
mein wunsch wäre es,so wie bei dir,die grossen zu verlieren,und dann auch in flips oder so zu "präsentieren!!
find im übrigen auch solche frauenfüsse extrem toll,auch mit anderen verformungen,wie zb dysmelie oder so !!

 
   
Günter


RE: schade, 22 Mar. 2005 23:55


Hallo toemas,

ja schade, dass es mit Deiner kleinen Zehe nicht geklappt hat. Ist sie wieder vollständig geheilt, oder merkst Du noch etwas von dem Amputationsversuch?

Solche Verformungen finde ich ebenfalls sehr interessant.


Viele Grüße
Günter

 
   
toemas


RE: schade, 23 Mar. 2005 12:14


hi,
ist wieder geheilt !!
nur schade das man solche verformungen ganz selten,eher garnicht sieht!!
entweder gibt es das selten,oder die jeweiligen girls verstecken sich und ihre füsse,was ich natürlich aus deren sich auch verstehen kann!!
hast du sowas schon live gesehen?wenn ja was?
gruss
 
   
Günter


RE: schade, 26 Mar. 2005 04:07


Hi toemas,
das stimmt, solche Verformungen sieht man wirklich sehr selten. Die Girls verstecken sie sicher, weil es ihnen peinlich ist, mit solchen Füssen gesehen zu werden und sie nicht wissen, dass wir so etwas gerne sehen. Ich denke, dass sie sogar im Schwimmbad geschlossene Badeschuhe tragen würden um solche Zehen zu verbergen. Ich habe nur einmal ein girl mit vier sehr kurzen Zehenstummeln im Schwimmbad gesehen, das sich traute, ganz barfuss zu laufen. Es sah einfach super aus. Ob das jetzt so etwas wie Dysmelie war, kann ich nicht sagen, könnte auch ein Unfall oder Erfrierung gewesen sein. Ihr Fuss war das Schönste, was ich bisher live gesehen hatte.
Wie gesagt, die vier kleineren Zehen des linken Fusses waren alle unter
1 cm kurze dünne Stummel, die Grosszehe war normal lang, hatte aber keinen Nagel. Am rechten Fuss waren alle fünf Zehen normal entwickelt. In diesem Schwimmbad gibt es eine Wassserrutsche, die man über eine Treppe erreicht, auf der oft viele Leute anstehen. Ich stellte mich direkt hinter ihr in die Warteschlange und hatte so die beste Gelegenheit, ihren unglaublich interessanten Fuss genauer anzusehen. Es war wunderbar, wie sich diese süssen Zehenstümpfe bewegten, wenn sie Schritt für Schritt die Treppe hinaufging. Sie hinterliess mit ihren nassen Füssen auch äusserst interessante Fussabdrücke. Erstaunlicherweise konnte sie ganz normal gehen, ohne zu humpeln, trotz dieser massiven Zehendeformation oder –amputation.
Leider hatte ich nicht den Mut, sie anzusprechen, warum sie nur noch sechs Zehen hat. Ich habe auch immer Bedenken, dass solche Fragen für sie extrem peinlich sind, weil sie sich wahrscheinlich sehr schämt wegen ihrer Zehen.
Noch dazu hatte ich damals selbst noch alle zehn Zehen. Es ist irgendwie leichter und nicht so peinlich, ein Gespräch über dieses Thema zu beginnen, wenn die Leute sehen, dass man selbst auch von einer Zehenamputation betroffen ist. Da könnte sich schneller ein kleiner Erfahrungsaustausch entwickeln.
Gruss
Günter

 
   
toemas


RE: schade, 26 Mar. 2005 07:49


morgen,
war es noch ein junges girl?
ich hatte auch einmal das vergnügen n girl mit weniger zehen zu sehen,was aber bestimmt angeboren war,da keine narben o.ä zu sehen waren,und beide füsse gleichermassen betroffen waren!
ich bin ihr hinterhergelaufen wie ein junger hund,traute mich aber auch nicht,jedenfalls damals,sie anzusprechen!!
sie hatte an jedem fuss nur 3 zehen,die aber auch anders "angeordnet" waren als "normal" !!
wenn du dir ne frau wünschen könntest,wie sähen ihre füsse aus?
gruss
toemas
ach so,aus welchem plz gebiet kommst du denn?

 
   
Günter


RE: schade, 26 Mar. 2005 17:33


Hi toemas,

das girl war etwa 16, deshalb denke ich, dass es eher keine Dysmelie war, das war zeitlich früher mehr verbreitet.
Es kann evtl. sein, dass es eine Verbrennung als Kleinkind war, wie etwa heisses Wasser vom Herd gezogen und über die Zehen gelaufen?

Jedenfalls muss es lange zurückliegen, da an den Stummeln keine Narben zu sehen waren.

Wie sah das mit den drei Zehen bei dem Girl genau aus, das muss ja echt faszinierend ausgesehen haben. Kannst Du es genauer schildern, das wäre super.

Wenn ich mir eine Frau mit Zehenamputation wünschen könnte, dann sollte sie an einem Fuss die zweite und die vierte Zehe ab haben und am anderen Fuss die vier kleinen Zehen bis auf sehr kurze runde Stummel gekürzt. Und evtl. auch die Hälfte der grossen Zehe.

Mein PLZ Gebiet ist 8 und Deines?

Gruss
Günter



 
   
toemas


RE: schade, 29 Mar. 2005 09:45


hi,
ja,der ganze fuss war schmäler sozusagen,sodas keine grossen lücken (wie zb bei einer amputation)zu sehen waren !!
also sie hatte praktisch ne grosse,ne mittlere und ne kleine!! habe sie aber nur barfuss gesehen,wie es bei ihr mit schuhen ausgesehen hat kann ich nicht schildern,denke aber da sie normale tragen konnte/kann,womöglich sogar flips !!
mein plz gebiet ist 6
frag ruhig wenn du was wissen magst
lg

 
   
günter


RE: schade, 29 Mar. 2005 23:48


Hi toemas,

das hört sich sehr interessant an. Dann muss sie scheinbar auch nur drei Mittelfussknochen in jedem Fuss haben. Es gibt ja auch Leute mit sechs Zehen pro Fuss, die haben dann auch sechs Mittelfussknochen. Im Web habe ich sowas schon mal gesehen, sogar mit Röntgenbild. Das Girl mit den 3 Zehen je Fuss, waren die Zehen bei ihr von normaler Grösse und auch Nägel dran? Kennst Du Fotos von hoofgirl? Sie hat an einem Fuss nur zwei Zehen, die aber relativ gross sind?
In Flips müsste so etwas ja super aussehen! Ich kann mir auch vorstellen, dass sie ganz normale Schuhe tragen könnte, evtl. solche die ziemlich schmal ausfallen. Dann hat der Fuss einfach nur seitlich mehr Platz im Schuh.
Interessant wäre auch zu wissen, wie sie damit umgeht? Manche Leute schämen sich sehr und es ist ihnen peinlich, wenn man ihre Füsse ansieht oder sie sogar darauf ansprechen würde. Es gibt aber auch welche, die spezielle Zehen haben und es positiv sehen, jetzt nicht nur solche wie wir, die wir diese spezielle Vorliebe haben.
Das geht ja schon los, mit zusammengewachsenen Zehen, was es relativ häufig gibt. Wirst Du sicher live schon gesehen haben? Manche verstecken das, wo es nur geht. Andere sehen das ganz locker, ohne einen Fetisch dafür zu haben, wie eine Bekannte von mir. Im Schwimmbad habe ich es schon länger gesehen, dass sie am linken Fuss die zweite und dritte Zehe komplett zusammengewachsen hat. Obwohl es mich natürlich sehr gereizt hätte, mit ihr über dieses Zehenthema ein Gespräch zu beginnen, habe ich es lange nicht gewagt, sie deswegen anzusprechen, einfach, weil ich nicht wusste, ob es ihr recht peinlich wäre. Aber irgendwann konnte ich dann doch nicht anders, und wollte es wissen. Ausserdem versuche ich bei solchen Gelegenheiten auch immer, dass sich ein Gespräch über meine eigene Zehenlücke ergibt. Die sie sicher schon länger bemerkt hat, aber wahrscheinlich aus dem gleichen Grund nicht angesprochen hat. So fragte ich, so auf die Art, dass ihr linker Fuss auch so aussehe, als wären es nur vier Zehen, weil die beiden ja sehr eng zusammengewachsen sind. Innerlich war ich schon sehr gespannt, wie sie wohl reagierte. Aber glücklicherweise rannte ich offene Türen ein, und sie erzählte mir, dass in ihrer Familie mehrere Leute verwachsene Zehen hätten. Irgendwie schien sie sogar etwas stolz zu sein, solche aussergewöhnlichen Zehen zu haben. Ich fragte dann, ob das nicht Nachteile am Fuss hätte und andere würden solche Zehen schon bei Babies trennen lassen. Worauf sie meinte, sie hat keine Probleme und sei ganz froh, dass ihre Eltern die Zehen so belassen hätten und fände es ganz lustig mit so einem kleinen Detail am Fuss. Da wir so richtig beim Thema waren, war sie dann auch so mutig, und fragte mich, wieso ich eigentlich links nur vier Zehen hätte und ob das auch angeboren sei. Nee, meinte ich, das war ein Unfall. Das muss aber sicher sehr weh getan haben, wie ist es denn passiert...
Ich erzählte ihr natürlich nicht die wahre Geschichte, sondern die übliche Erklärung...


Einmal sah ich in der U-Bahn ein Girl, so etwa 18, die sich scheinbar des Reizes spezieller Zehen sehr bewusst war. Jedenfalls hatte sie, ich weiss jetzt nicht mehr, ob links oder rechts, auch zwei vollständig zusammengewachsene Zehen, und präsentierte sie so richtig, indem sie in grellen neongrünen Flipflops, die Beine übereinandergeschlagen, ständig mit dem einem Flip wippte, in dem die speziellen Zehen waren. Sah recht geil aus.

Das waren zwar nur Erlebnisse mit zusammengewachsenen Zehen, ich bin aber schon froh, wenn man so etwas sieht, denn so richtig tolle Füsse mit amputierten Zehen, vor allem bei Frauen, sind leider viel zu selten zu sehen.

Viele Grüsse
Günter

 
   
toemas


RE: schade, 30 Mar. 2005 08:17


morgen,
ja da hast du recht,sowas sieht man viel zu selten !!
spezielle zehen,wie zb krumme,kurze oder zusammengewachsene sieht man häufiger,,,,
habe ich letzten sommer häufiger gesehen,mir fällt das halt auf weil ich darauf achte,und jetzt da flips wieder "in" sind sieht man das ja eh
also ein girl zb,ca 25,hatte zb extrem kurze vierte zehen,also links und rechts,sah auch recht anregend aus,oder ein bekanntes girl von mir,28,der liegen auch links und rechts die kleinen zehen auf den vierten....,ja sowas sieht man häufiger,ich behaupte sogar häufiger wie jemand mit "ganz perfekten" zehen,die ja die meisten männer bzw fussfetis bevorzugen,meinst du nicht?
na es müsste extra n schwimmbad für girls mit solchen füssen geben,gel
dann wäre uns ja mal geholfen,lach !!
war matürlich n witz !
na bin mal gespannt was es diesen sommer zu sehen gibt !!
ach ja,die füsse.egal wie sie aussehen,sollten GEPFLEGT sein,das ist das allerwichtigste.......
na weist du noch was (krüppel)fussmässiges?
lg

 
   
günter


RE: schade, 30 Mar. 2005 23:39


Hi,

ich finde auch, dass fast alle Menschen zumindest kleine interessante Deformationen an den Füssen haben und das ist mir auch aufgefallen, dass die meisten Fussfetis auf perfekte Füsse und Zehen stehen. Mir gefallen natürlich auch diese perfekten Füsse ganz gut, aber eine markante Zehendeformation eben noch viel besser. Ja, so ein Schwimmbad wenns gäbe, das wär schon genial.
Das sehe ich ebenso, die Füsse sollten schon gepflegt sein, dann gefallen mir verkrüppelte oder amputierte Zehen am besten. Hoffe, dass dieser Sommer wieder einiges bringt. Flipflops sollen ja wieder angesagt sein, dass lässt hoffen. Und hoffentlich zeigen die girls auch ihre interessanten Füsse recht zahlreich. Letztes Jahr hatte ich eine sehr faszinierende Sichtung.
Ich habe es zwar letzte Woche schon im Forum >deformierte Frauenfüsse< 24730 geschrieben, aber wenn Du es dort noch nicht gelesen hast, bringe ich es hier nochmals:

Letzten Sommer saß mir eine junge Frau, so um die 25, in der S-Bahn gegenüber. Sie trug blaugemusterte Flipflops und hatte dermaßen verkrüppelte Hammerzehen oder besser gesagt Krallenzehen, dass man die Nägel aller ihrer acht kleineren Zehen nicht mehr sehen konnte. Zusätzlich waren diese sehr dünnen, fast knöchernen Krüppelzehen extrem weit auseinandergespreizt. Der Abstand zwischen den einzelnen Zehen war weit grösser als der Durchmesser der Zehen. Der Anblick dieser schönen Zehen – sie waren wirklich so toll, wie man es nur alle hundert Jahre einmal sieht - hätte mich fast in den Wahnsinn getrieben und trotzdem wagte ich es nicht, sie darauf anzusprechen. Es ist mir echt ein Rätsel, wie diese Frau zu ihren Füßen steht und mit diesen megageilen Zehen sich traut, Flipflops in der Öffentlichkeit zu tragen. Als sie nach einiger Zeit wieder aus der S-Bahn ausgestiegen war, dachte ich, das kann doch nicht sein, da gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder sie ist sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht bewusst, wie extrem deformiert ihre Zehen aussehen. Was ich fast nicht glauben kann, da ihr Äusseres ansonsten recht gepflegt war, oder ihr gefiel es tatsächlich, ihre entstellten Zehen offen in Flipflops zu zeigen.

Vielleicht war es aber nur einfach so, dass sie an diesem heissem Sommerabend einfach keine Lust mehr hatte, ihre völlig extrem verkrüppelten Krallenzehen mit Schmerzen in geschlossene Schuhe zu zwängen, noch dazu bei dieser Hitze, nur, um sie vor ihrer Umwelt zu verstecken. Und deswegen bequeme Flipflops trug, in denen die verbogenen Zehen schmerzfrei ihre gewohnte Position einnehmen konnten.
Ich weiss es nicht, und werde es leider niemals erfahren, denn so eine Jahrhundertsichtung hat man nicht zweimal.

Ich kann nicht sagen, ob sie diese krummen Zehen vom Tragen zu kurzer Schuhe bekommen hat oder angeboren war. Eher angeboren, da trotz der mega-verkrüppelten acht Kleinzehen, die beiden Grosszehen völlig undeformiert waren. Ich gäb sonst was, wenn ich diese Zehen noch mal treffen, in den Händen halten und massieren könnte.

Viele Grüsse
Günter


 
   
toemas


RE: schade, 31 Mar. 2005 09:02


morgen,
ja da glaube ich dir,das hätte mir auch gefallen!!
na am wochenende soll es warm werden und eineige girls werden bereits flips tragen!
ich habe schon viele girls kennengelernt,denen es gefällt das ich ein fussfeti bin,ích sage das auch jedem girl das ich kennenlerne,wobei ich natürlich die besondere art verschweige,ich sage nur ich bin fussfetischist!
dabei ist mir echt aufgefallen das ich (fast) nie auf abneigung gestossen bin,im gegenteil,den girls gefällts !!
mein traum wäre,ein girl kennezulernen,am besten im winter,sodas ich zuerst ihre füsse nicht sehe,und dann,wenn wir uns näher kommen,ihre füsse "auspacke",und da zwei süsse gepflegte verkrüppelte füsse zum vorschein kommen !
und zwar einer mit den zehen wie du sie in der s bahn gesehen hast,und einer mit lediglich zwei zehen (zweite und dritte) sodas sie flips tragen könnte,...das wärs !
denke aber das die ein traum bleiben wird,weil das gäbe es dann nur alle 1000 jahre !!
wir müssten mal überlegen wie wir solche girls dazu bringen hier auch zu posten ?? !!
was meinst du? was wäre dein wunschtraum?
lg

 
   
günter


RE: schade, 01 Apr. 2005 00:14


Hi,

es wird wirklich Zeit, dass die Füsse wieder ans Licht kommen, nach dem langen Winter.

Ich denke auch, dass es die meisten Frauen mögen, wenn man sich mit ihren Füssen beschäftigt. Die besondere Art verschweige ich ebenfalls immer.

So ähnliche Wunschträume kenne ich nur zu gut. Deine Version fände ich auch sehr super. Es gäbe natürlich unzählige Möglichkeiten und Kombinationen verkrüppelter oder sogar amputierter Zehen.

Es gibt mit Sicherheit viele Girls, die richtig toll verkrüppelte Zehen haben und auch einige mit fehlenden Zehen. Das Problem ist immer nur, dass sie es nicht wissen, wie faszinierend wir das sehen. Leider finden fast alle solche Füsse unattraktiv und kommen nie auf die Idee, mal einen entsprechenden Begriff in eine Suchmaschine einzugeben. Ich habe darüber schon oft nachgedacht, scheinbar ist es wirklich utopisch, die Girls zum posten zu bewegen? Da müsste schon ein Filmemacher irgendwie dieses Thema in einem Streifen unterbringen, damit die Diskussion angeregt wird.

Gerüchteweise hört man, dass es in USA und Kanada eine Szene geben soll, die sich mit Zehenabtrennung beschäftigt. Wenn bei uns die Presse mal darüber berichten würde, könnte sich auch was bewegen??

Viele Grüsse
Günter


 
   
toemas


RE: schade, 01 Apr. 2005 07:50


morgen,
ja das könnte sein!
andererseits gibt es doch auch girls die auf sowas stehen,oder!
oder gibt es wirklich nur männer die auf solche girlsfüsse stehen?? es muss doch auch girls geben die meinetwegen auch auf solche girlsfüsse stehen,,,,,also von fussfetischistinnen(lesbisch) habe ich schon gehört!!
na ja,wir können nur den sommer abwarten,und wenn wir son girl sehen sie darauf ansprechen,ggf die adresse dieser seite preisgeben
vieleicht klappt das....!
heute soll es schon 18-20 grad geben,vieleicht kann ich dir morgen schon was posten
lg

 
   
günter


RE: schade, 02 Apr. 2005 00:43


Hi toemas,

ich meine auch, dass es sicher girls geben muss, die auf verkrüppelte Zehen
stehen. Egal ob sie nun auf girls- oder boysfüsse scharf sind. Das mit ansprechen und die Adresse dieser Site preisgeben, wäre eine gute Idee.
Leider finde ich nie den Mut, wenn ich eine Frau mit solchen Füssen sehe, sie deswegen anzusprechen. Einmal, weil ich Bedenken habe, meinen aussergewöhnlichen Fetisch zuzugeben, zum anderen, weil ich es nicht will, dass es ihr peinlich ist, für den Fall, dass die Angesprochene jetzt nicht auf Krüppelfüsse steht. Hast Du schon eine mit solchen Füssen angesprochen, und zugegeben, dass Dir solche Füsse und Zehen super gefallen?
Ich war schon äusserst nahe dran, habe dann aber in letzter Sekunde kapituliert. Bei der einen in der S-Bahn mit den geilen Krallenzehen, da hätte wirklich nicht mehr viel gefehlt. Ich habe nur gewartet, bis sie endlich ihr Handy weglegt, auf dem sie ständig SMSen tippte und die anderen Leute aus dem Abteil ausgestiegen wären. Doch dann ist sie plötzlich schnell selbst ausgestiegen und vorbei wars mit der Gelegenheit. Am nächsten Tag bin ich zwar nochmal zur selben Zeit diese Strecke gefahren, aber im ganzen Zug keine Spur von ihr.
Für diesen Sommer nehme ich es mir fest vor, mutiger zu sein und hoffe schwer, dass es gelingt.

Das Wochenende soll ja wettermässig gut werden, bei uns war der Freitag zwar sonnig, aber kühl und windig, also kein Sandalenwetter. Vielleicht Samstag und Sonntag, kann es kaum erwarten, auch um selber wieder in Flipflops zu schlüpfen, mit neun Zehen und auf diese Weise ein girl zu treffen, das auf spezielle Männerfüsse steht. Neugierige, die wissen wollten, warum ich eine weniger habe, gab es schon einige. Aber mehr war da nicht, vielleicht war auch mehr Interesse und nur nicht weiter getraut, es zuzugeben?

Was mich noch interessieren würde: Du schreibst immer von Krüppelfüssen. Gefallen Dir auch Deformationen und Amputationen direkt am Fuss oder nur welche der Zehen.
Ich finde beides interessant, aber am besten ist es, wenn es die Zehen betrifft.


P.S.: Welche Teile der missing toes site kannst Du abrufen?
Ich kann nur wenige Bereiche besuchen; evtl. ist mein Browser falsch
konfiguriert?

lg
Günter


 
   
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach schade
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] > » Write a Message / Antwort schreiben | Back to forum... / Zurück zum Forum




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!